Sechta-Ries-Schule Unterschneidheim

Anschlussmöglichkeiten nach der Werkrealschule

Nach Klasse 9

(Hauptschulabschluss)
• Beginn einer Berufsausbildung,
• Besuch der Klasse 10derWerkrealschule,
• Besuch einer zweijährigen Berufsfachschule,
• ohne Ausbildungsvertrag Wechsel in das Berufseinstiegsjahr oder in das Vorqualifizierungsjahr Arbeit / Beruf.
Nach Klasse 10

(mittlerer Bildungsabschluss oder Hauptschulabschluss)
• Beginn einer Berufsausbildung,
• Besuch einer Berufsfachschule,
• Wechsel auf ein Berufskolleg oder ein
berufliches Gymnasium bis zum Erwerb der Fachhochschulreife oder Abitur.