Sechta-Ries-Schule Unterschneidheim

Fächerübergreifende Kompetenzprüfung

Auf der Grundlage des Bildungsplanes 2004 müssen alle Schülerinnen und Schüler der Realschule Baden-Württemberg ab dem Schuljahr 2007/2008 am Ende der 10. Klasse in einem von der unteren Schulaufsichtsbehörde festgelegten Prüfungszeitraum eine Fächerübergreifende Kompetenzprüfung ablegen. Diese Prüfung besteht aus einer Präsentation zu einem bestimmten Thema und einem daran anknüpfenden Prüfungsgespräch. Das Thema bezieht sich auf die Bildungsstandards mindestens zweier Fächer oder Fächerverbünde. Die Präsentation kann schriftliche, mündliche und praktische Leistungen enthalten. Das gewählte Thema wird in der Gruppe (3-5 Schülerinnen und Schüler) im Verlauf des 10. Schuljahres projektorientiert erarbeitet. Das Prüfungsgespräch bezieht sich über das Thema hinaus auf weitere, vorwiegend aus den Klassen 9 und 10 stammende Inhalte der betroffenen Fächer oder Fächerverbünde. Die Fächerübergreifende Kompetenzprüfung wird als Gruppenpräsentation durchgeführt; die Schülerinnen und Schüler werden im Anschluss einzeln mündlich fachbezogen zur übergreifenden Thematik geprüft.

(siehe auch Realschulabschlussprüfungsordnung S. 27)

 

Weitere Informationen über die fächerübergreifende Kompetenzprüfung können Sie in der Broschüre des Landesinstituts für Schulentwicklung finden.


Kontakt

Sechta-Ries-Schule
Ziegelhütte 19
73485 Unterschneidheim
Tel.: 07966 80 180 10
Fax: 07966 80 180 19


Öffnungszeiten der Verwaltung:
Mo., Mi., Fr.: 8.00 - 13.00 Uhr
Di., Do.: 8.00 - 12.00 Uhr,                          Do.: 14..00 - 16.00 Uhr



09.11.2017

„Jugend trainiert für Olympia“

[Schulmannschaft2.jpg,247 KB]

Am 24. Oktober wurde bei uns in Unterschneidheim das nächste Turnier im Rahmen von Jugend trainiert ausgespielt.

weiterlesen...


Gemeinde Unterschneidheim [pic_unterschneidheim.jpg,7 KB]  

Gemeinde
Unterschneidheim